FuD - Familienunterstützender Dienst

Der Familienunterstützende Dienst der Lebenshilfe Holzminden möchte dazu beitragen, Familien von Menschen mit Beeinträchtigungen jedes Alters in vielen verschiedenen Lebenssituationen zu beraten, zu entlasten und ihnen ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen.

Unser Ziele:

  • Betroffene Familien Erholung und Freiräume verschaffen
  • Menschen mit Beeinträchtigung am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen
  • Ambulante Hilfe vor stationärer Betreuung
  • Selbstbestimmung und Selbstständigkeit eines beeinträchtigten Menschen ermöglichen
  • Lebensqualität steigern

 Unser Angebot:

  • individuelle Unterstützung und Betreuung im häuslichen Umfeld
  • Freizeitgestaltung nach persönlichen Wünschen
  • Begleitung zu Ärzten und Therapeuten
  • Beratung und Unterstützung bei der Beantragung der Leistungen beim jeweiligen Kostenträger

 Kostenträger:

  • Pflegekassen (Verhinderungspflege gem § 39 SGB VI)
  • niedrigschweillige Betreuungsangebote gem. 45 b SGB XI
  • Sozialamt (Eingliederungshilfe gem. §§ 53,54 SGB XII / auch als persönliches Budget)
  • Privat

 Kontaktdaten:

Jaqueline Zimmermann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0 55 32 - 50 472 108 oder 0 170 - 373 43 50

0 55 32 - 50 472 102 Frau Heller (Verwaltung)

Wir sind fortlaufend auf der Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, welche Interesse haben sich stundenweise gegen eine Aufwandsentschädigung beim Familienunterstützenden Dienst zu engagieren. Einfach das Personalblatt (PDF Download) ausgefüllt an uns per Post oder Mail senden.

PDF Download