Lebenshilfe wählt neues Vorstandsteam

Mitgliederversammlung der Kreisvereinigung Holzminden

 

Der neue Vorstand der Lebenshilfe-Kreisvereinigung, von links:

Annemarie Gralow, Fritz-Georg Gralow, Marcus Held, Kai Wedding, Bettina Lange, Detlef Behrendt-Sturm und Volker Rojahn

Kreis Holzminden. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat die Lebenshilfe-Kreisvereinigung Holzminden die Weichen für die Zukunft gestellt. Im Mittelpunkt standen die Rückschau auf das 50. Jubiläumsjahr mit Verabschiedung des Leitbildes, großem Sommerfest und 50-Jahr-Feier der Stadthalle Holzminden, die Vorstellung der überarbeiteten neuen Satzung und die Neuwahl des Vorstandes.

Der für vier Jahre gewählte neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender (seit über 25 Jahren) ist Fritz-Georg Gralow, stellvertretender Vorsitzender Marcus Held, neue Kassenführerin Bettina Lange, Schriftfüher Volker Rojahn. Neue Beisitzerin Annemarie Gralow , Detlef Behrendt-Sturm (ebenfalls neu) sowie Kai Wedding.