Naturerlebnisse verbinden Menschen

Hobbyfotograf Wilfried Klages besucht Kinder im Kindergarten am Wald "Kobel & Co." in Mühlenberg 

Viele Stunden verbringt der Hobbynaturfotograf Wilfried Klages aus Negenborn in "seinem" Hooptal, im Einklang mit der heimischen Natur, ruhig und abwartend, um den einen besonderen Augenblick mit der Kamera festzuhalten.

Dabei sind viele wunderschöne und einzigartige Naturfotos aus dem Hooptal entstanden. In Kooperation mit Anne und Markus Buerschaper stellte Wilfried Klages seine Fotografien im "Kanapee" Negenborn aus (der TAH berichtete). Die Besucher konnten zur Eröffnung gemütlich bei Kaffee und Kuchen die Ausstellung genießen und die Fotos bewundern.

Über den Erlös dieser Veranstaltung von 281,10 EURO darf sich nun der Kindergarten "Kobel & Co." in Mühlenberg, eine Außenstelle des Heilpädagogischen Zentrums der Lebenshilfe Holzminden, freuen. Wilfried Klages besuchte die Kinder der beiden Gruppen zur Spendenübergabe in Mühlenberg. Dabei zauberte er noch einige Überraschungen aus seinem Rucksack. Die Kinder konnten über wunderschöne Tieraufnahmen staunen und erkannten gleich viele der abgelichteten Tiere  aus ihrem Kindergartenalltag in Mühlenberg.

 

 

Mistkäfer, Reh und Tagpfauenauge waren für sie bekannte Waldbewohner. So wurde die Spendenübergabe zu einer fröhlichen Erzählrunde. Ein zusätzliches Überraschungsgeschenk hatte Wilfried Klages noch für alle dabei-einen selbstgebastelten Bilderrahmen mit Buntspecht und Co., der jetzt im Eingangsbereich des Kindergartens hängt.

Für die zweckgebundene Geldspende werden nun neue Feuerkochtöpfe, Musikinstrumente und Gartengeräte angeschafft. Eine Spendenübergabe der ganz besonderen Art-für die sich die Kinder und Mitarbeiterinnnen aus dem "Kobel & Co" bedanken.

 

Quelle TAH 23.11.15