Loading color scheme

Stellenangebote

 

Für unseren heilpäd. Kindergarten "Kobel und Co" suchen wir ab sofort,
Heilerziehungspfleger*in (m/w/d)  und/oder Erzieher*in (m/w/d) und/oder Heilpädagoge*in (m/w/d) bzw. Sozialpädagoge*in als Leitung (mit heilpäd. Förderung in der Gruppe) in Teilzeit ca. 30h/ Woche

Ihr Profil
• abgeschlossene Berufsausbildung zum Heilerziehungspfleger/in bzw. Erzieher/in oder Heilpädagoge/in bzw. Sozialpädagoge/in
• mehrjährige Berufserfahrung
• wünschenswert wäre Leitungserfahrung
• Kenntnisse und Freude an der waldpädagogischen Ausrichtung
• Kenntnisse von entwicklungsspezifischen Förderungen
• Eine hohe soziale Kompetenz und gutes Reflexionsvermögen
• Erfahrungen im Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren
• Führerscheinklasse B

Ihre Aufgaben
• Leitung des heilp. Kindergartens Kobel & Co
• Umsetzung des waldpäd. Konzepts
• Durchführung von Dienst- und Fallbesprechungen
• Teilnahme an Leitungsbesprechungen
• Elternarbeit
• Zusammenarbeit mit Kostenträgern
• päd. Mitarbeit in der heilp. Gruppe
• Umsetzung der Förder-, Betreuungs- und Pflegemaßnahmen
• aktive Mitgestaltung von Projekten, Aktivitäten & Veranstaltungen

Wir bieten
• eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
• regelmäßige Beratung und enge Kommunikation durch unser Leitungsteam
• Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten
• leistungsgerechte Bezahlung nach unserem Haustarif
• Betriebliche Altersvorsorge
• Arbeitgeberzuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen an unsere Geschäftsstelle:
Lebenshilfe Kreisvereinigung Holzminden e.V.
z. Hd. Frau Stegemann
Yorck-Str. 3
37627 Stadtoldendorf
oder per Mail an: zentrale@lebenshilfe-holzminden.de

Wir suchen zum 06.09.2021  eine/n engagierten 
Schulbegleiter*innen (m/w/d) für den Einsatzort Holzminden
welche mit viel Empathie, Anpassungsfähigkeit und Geduld täglich Kinder
und Jugendliche in der Schule unterstützen aber auch die Fähigkeit besitzen,
sich durchsetzen zu können

Wir bieten folgende Rahmenbedingungen:
• selbstständiges Arbeiten, aber trotzdem eingebunden in ein sehr nettes Team
• Bezahlung durchgehend ( auch in den Ferien, durch Einarbeitung von Zeitstunden)
• Unterstützung bei Formalitäten
• Fallbesprechungen, Teamsitzungen, Fortbildungen
• 10,79€ Brutto Stundenlohn
• Arbeitsvertrag gebunden an das Kostenanerkenntnis des Kindes
• Freizeit während der Ferien
• Beschäftigung im Bereich des Vormittags ( je nach Einsatz und Absprache)
• wenn planbar, Einsatzort wohnortnah
• Arbeitgeberzuschuss für vermögenswirksame Leistungen
• Betriebliche Altersvorsorge

Wir erwarten keine pädagogische Qualifikation, freuen uns aber über Erfahrung im Umgang und mit der Arbeit mit Kindern.
Häufig wiegt in dem Bereich ein gutes Bauchgefühl und eine zugewandte Grundhaltung mehr, als ein Hohes Maß an Fachwissen.

Voraussichtlich zum 06.09.2021 werden mehrere Einzelfallhelfer in Grundschule Holminden benötigt.
Wir freuen uns aber auch über Bewerbungen aus dem gesamten Landkreis Holzminden, da die Anfragen bez. des Einsatzes von Schulbegleitungen aus jedem Bereich
des Landkreisen eintreffen können.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen an unsere Geschäftsstelle:
Lebenshilfe Kreisvereinigung Holzminden e.V.
Yorck-Str. 3
37627 Stadtoldendorf
oder per Mail an: zentrale@lebenshilfe-holzminden.de

 

Für unseren Familienunterstützenden Dienst suchen wir zu sofort eine/n
ehrenamtlichen Mitarbeiter (m/w/d) für den Einsatzort Derental
Stundenumfang 2-4 Std./Woche nach Absprache mit der Familie

Ihr Profil
• päd./pflegerische Grundqualifikation (z.B. Sozialassistenten, Student*innen Soziale Arbeit, Schüler, FOS Sozialpädagogik)
• Spaß am Umgang mit Kindern
• Verantwortungsgefühl
• Verlässlichkeit

Ihre Aufgaben
• Betreuung eines kleinen Kindes mit Entwicklungsverzögerungen im häuslichen Bereich

Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird eine Aufwandspauschale von 8,50€ gezahlt.
Wir freuen uns über Kontaktaufnahme von engagierten Menschen, die sich dazu bereit erklären, eine Familie langfristig durch die Betreuung des Kindes zu unterstützen.
Laden Sie sich am Besten direkt das FuD Personalblatt (Download) runter. Dieses lassen Sie uns direkt zukommen ( postalisch oder per Email) und wir treten mit Ihnen in Kontakt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen an unsere Geschäftsstelle:
Lebenshilfe Kreisvereinigung Holzminden e.V.
Yorck-Str. 3
37627 Stadtoldendorf
oder per Mail an: zentrale@lebenshilfe-holzminden.de

 

  

Für unseren Familienunterstützenden Dienst suchen wir im Landkreis Holzminden
ehrenamtlichen Mitarbeiter (m/w/d)

Ihr Profil
• Erfahrungen durch FSJ, Ausbildung, Praktika im pädagogischen Bereich sind wünschenswert jedoch nicht zwingend erforderlich
• Führerscheinklasse B
• Freude & Spaß an der Begleitung/Unterstützung von Menschen
• Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen

Ihre Aufgaben
• individuelle Unterstützung und Betreuung im häuslichen Umfeld

Wir bieten
• eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
• regelmäßige Beratung und enge Kommunikation durch unser Team
• Aufwandsentschädigung in Höhe von € 8,50/Stunde

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen an unsere Geschäftsstelle:
Lebenshilfe Kreisvereinigung Holzminden e.V.
Yorck-Str. 3
37627 Stadtoldendorf
oder per Mail an: zentrale@lebenshilfe-holzminden.de

 

Du willst nach der Schule etwas besonders machen? Dann komm zu uns!
Als Bundesfreiwilligendienstleistende/r (m/w/d) kannst du dich persönlich und beruflich orientieren und dich gleichzeitig für Kinder mit Behinderungen engagieren.

Arbeits- und Aufgabenbereiche
• Vollzeit (39,0h/Woche) von Montag bis Freitag
• heilpädagogischer Kindergarten in Holzminden, Stadtoldendorf oder Mühlenberg

Zielgruppe
• für Menschen ab dem 18. Lebensjahr

Voraussetzungen
• beendete Schulpflicht
• Interesse im sozialen Bereich und an der Begleitung und Unterstützung von Kindern mit Behinderung
• Führerscheinklasse B

Zeitspanne
• 12 Monate (Verkürzung nach Absprache auf 6 Monate bzw. Verlängerung auf 18 Monate möglich)
• Beginn jederzeit möglich

Wir bieten:
• Taschengeld
• Verpflegung
• 30 Tage Urlaub
• BFD Ausweis
• qualifiziertes Zeugnis durch die Einsatzstelle


Qualifizierung
• Einführung in die Praxis
• kontinuierliche fachliche Beratung
• Fortbildungen

Eine kurze Nachricht mit Lebenslauf und Kontaktdaten gern per Mail an: zentrale@lebenshilfe-holzminden.de